G E S U N D E S E E L E
Füße
http://gesundeseele.eu/fuesse.html

© 2018 G E S U N D E S E E L E
 

Mit unseren Füßen gehen wir.

Wir stehen damit auch im Leben. Oder auch daneben.

Wenn wir Probleme mit unseren Beinen haben, betrifft das unseren Weg im Leben zu gehen. Wir gehen den falschen Weg und sollten schnellstens einen neuen Weg suchen. Ohne dieses eigene Suchen, werden wir die Möglichkeit verlieren, wirklich neue Wege zu gehen. Die Beine werden irgendwann die Funktion aufgeben. Damit ist es wesentlich schwerer, einen neuen Weg zu gehen, weil uns die eigene Behinderung noch viel mehr beschäftigt.

Probleme mit den Füßen sind ein Zeichen, das wir etwas Falsch machen, Angst vor der Zukunft haben, vor dem eigenen vorranschreiten. Auch ist es möglich, das wir das Leben selbst nicht verstehen, und das von anderen schon gar nicht. Wir sind nicht der Richter, auch nicht über andere Menschen. Nur ich selbst kann mich ändern. Nie den anderen.

Füße sind der Weg in die Zukunft unserer Seele. Unseren Geist sollten wir auch in die gleiche Richtung der Seele befehlen.

Wenn man schon soweit ist, das man Hilfen benötigt zu gehen, ist es wirklich an der Zeit, über unseren Weg nach zu denken zu beginnen. Meist ist es auch der eigene Wunsch alles sofort zu erledigen. Weil wir es jedoch nicht mehr können, drängen wir andere dazu unseren Willen zu machen. Dadurch wird es schlimmer und schlimmer in uns selbst.

Warum können wir nicht mehr so wie früher laufen. Die Seele fordert uns auf, und zwingt den Körper zur Ruhe! Das verstehen wir aber nicht, und zwingen andere, uns zu gehorchen. Jedem ist es selbst überlassen, dieses Spiel so lange fort zu führen, bis der Befehl für den Körper kommt " jetzt ist schluss mit gehen". Das hat mit unserem Geist und Willen nichts zu tun. Das ist die Schutzfunktion unserer Seele, nicht alles für die Zukunft der Seele zu zerstören.

Der Wille des Vaters ist unergründlich. Doch seine Weisheit ist unendlich.