G E S U N D E S E E L E
Krebs
http://gesundeseele.eu/krebs.html

© 2018 G E S U N D E S E E L E
 

Eigene Zerstörung

Wir leben und lieben das Leben. Wir leben, als ob es den morgigen Tag nicht geben würde. Dabei hören wir nicht mehr in uns hinein. Wir hören nicht mehr die Hilferufe unserer Seele. Hauptsache, wir verdienen viel Geld und haben Freude, Spaß und Vergnügen.
Dabei vergessen wir immer mehr, das es Gesetze gibt, gegen die wir jeden Tag verstoßen.
Bei den Gesetzen des Staates werden wir meist sofort zur Rechenschaft gezogen.

Bei den Fehlern die wir machen gegen die 10 GEBOTE und der Bergpredigt zeigt uns unser Innerstes, das etwas so nicht passt. Die 10 Gebote sind die Regeln, die wir mit unserem freien Willen befolgen können oder auch nicht. Wie viele Menschen scheren sich heute noch um die 10 Gebote? In der Bergpredigt sagt uns Jesus, wie wir einen höheren Bereich für uns selbst erreichen können.
Nächstenliebe? Das Gott Wichtiger ist, als der Mamon? Das wir verzeihen und vergeben sollen. Das wir nicht hassen sollen.  Das wir alle Menschen lieben sollen. Das wir uns gegenseitig helfen sollen.

Anzeichen kommen für jeden Menschen sooo viele. Leider werden die meisten kleineren Leiden absolut ignoriert. Einige Tabletten und es geht schon wieder. Ändern wollen wir uns nicht, das ist meist zu mühsam. Werden die Probleme nach Jahren größer, auch kein Problem. Es geht ins Krankenhaus, meist ist man nach kurzer Zeit mit viel Chemie wieder gesund. Der Körper ist gesund, doch für die Seele hat sich absolut noch immer nichts geändert.

Die Lebensweise geht meist unverändert weiter. Die Seele gibt einen letzten, für uns meist sehr harten Hilfeschrei ab. Wir bekommen eine Diagnose, das wir irgendwo ein Geschwür haben. Das ist für die meisten ein sehr großer Schock. Wie viele Menschen gehen dann her, und versuchen ihr Leben zu überdenken, suchen die eigenen Fehler und versuchen das in Zukunft besser zu machen?  Das wäre ein wichtiger Weg.

Fast alle nehmen wieder den einfacheren Weg. Ab ins Krankenhaus und eine Chemo. Beim Nachbarn hat es ja auch geklappt!

Krebszellen sind negativ gepolt und zerstören den Körper. Sie fressen den eigenen Körper langsam auf, weil die Seele eine Änderung des  für SIE unhaltbaren Zustandes nicht mehr annimmt.

Jeden Tag kann ich es jedoch noch ändern! Ich sollte mich mit der Seele vereinen in Licht und Liebe. Alle Feinde zu meinen Freunden machen. Ein Leben zu führen im Sinne meiner Seele und des Vaters.

Damit wäre der Krebs positiv und nicht mehr vorhanden!
Krebs ist die negative eigene Gedankenwelt.

 

Nie süsses zu sich nehmen, wenn man Krebs hat. Am besten nur sauer und basisch.