Lebensfragen

                    

Wie sollte man essen und trinken

Alles was wir Menschen zu uns nehmen, sollten wir in Demut mit Gott machen.

Das heisst in Seinem Sinne. (Das betrifft jedoch nicht nur essen und trinken)!

Wenn wir essen oder trinken, sollten wir dies nie tun, wenn wir große Probleme oder Ärger haben.

Hatten wir gerade einen Streit? Wollen wir was mit aller Macht durchsetzen. Haben wir Zorn, Hass, Frust, oder viele Streitereien, sollten wir nichts zu uns nehmen. Alles was wir in solchen Situationen zu uns nehmen, egal, ob essen oder trinken, ist es wie Gift. Egal, wie gut die Qualität dessen auch ist!

Essen ist, wie es Jesus beschrieben hat. Unter Freunden, alleine aber mit Liebe.

Essen und trinken mit negativen Gefühlen rufen genau das hervor, in welchen Gefühlen man denkt und fühlt. Es kann unglaublich dick machen, den Magen zerstören, die Leber, oder auch noch vieles andere. Es zerstört das Leben. Wen man schon angefressen ist, ist der Magen schon voll.

Wenn man jedoch mit sich selbst im reinen ist, ruhig, ohne jeglichen negativem Einfluss. Wenn man in dieser Situation etwas zu sich nimmt, sich beim Vater im Himmel für diese Gabe bedankt, was wird passieren. Man nimmt das Leben zu sich. Egal, welche Qualität es hat. Das betrifft alles, natürlich auch Alkohol in geringen Mengen.

In der Bibel steht " Wenn Du nach meinen Gesetzen lebst, kann dir kein Gift dieser Welt etwas anhaben"!

Natürlich ist es immer besser, etwas qualitativ Gutes zu essen, weil es einfach besser schmeckt. Ich wollte es nur genau ausdrücken, was ich damit meine.

Nicht das Essen oder Trinken macht uns Menschen krank. Sondern nur das, welche Emutionen wir dabei, bei dem was wir tun haben. Alles auf Erden ist ein Geschenk Gottes. Warum sollte uns dieses Geschenk oder jenes krank machen können. Es ist unmöglich, da uns Gott nur etwas schenkt, was perfekt ist.

Was uns zerstören kann, ist ausschließlich unser freier Wille mit negativem Inhalt, und das wir unseren Vater im Himmel nicht zur Kenntnis nehmen wollen.

Essen und trinken Sie bitte nur mehr mit Liebe, guten Gefühlen, im Einklang mit sich selbst. Das ist das große Wunder der Gesetze Gottes und unseres Vaters. Der Körper wird immer gesund bleiben.

Wie sollte man von den Gaben Gottes krank werden können? Es ist eigentlich unmöglich.

Das es doch passiert, zeigt unsere Welt und die vollen Krankenhäuser mit all den Pandemien und Viren.

Das ist jedoch das Ergebnis der Selbstsucht und des Hochmutes der Menschen selbst.

Im alten Testament ist genau beschrieben, was man essen darf und was nicht. Auf alle Fälle keine Produkte, die Blut in welcher Form enthalten.

©