G E S U N D E S E E L E
STAAT
http://gesundeseele.eu/staat.html

© 2018 G E S U N D E S E E L E
 

Die Macht des Staates

Die Macht des Staates

IM SCHLUSSTEIL  IST NACHZULESEN, WIE ES JEDER EINZELNE LESER ÄNDERN KANN.

Der Staat hat scheinbar alle Macht. Wenn ein Bürger die Macht des Staates zu spüren bekommt, und nur mehr mit Briefen und Aufforderungen und Terminen seine Zeit vergeuden muss, ohne Schuldig zu sein, ist das absolut schädlich für den eigenen Körper. Man ärgert sich, ist verzweifelt, und weis keinen Ausweg.

Das Immunsystem spielt verrückt, die Verdauung geht nicht mehr den normalen Weg, usw.
Das ist jedoch kein Zufall. Der Saat spielt seine Macht aus. Er kann und will uns vernichten, um uns zu zeigen, wer das Sagen hat.
Gott unser Vater spielt für diese Menschen der eigenen Macht keine Rolle. SIE zeigen Ihre Macht, und sehen genussvoll zu, wie wir vernichtet werden.

Man braucht kein Prophet zu sein, um das System zu verstehen. Da werden Schweinebäuche verkauft, von Schweinen, die noch gar nicht geboren sind. Ernten verkauft, die noch gar nicht gesät sind. In welcher Welt leben wir?

Dass die Menschen, die anderen schlechtes tun, vor dem Vater bezahlen müssen, haben wir nie lernen dürfen.
Jede. vom Vater negativ bewertete Tat gegen unsere Brüder wird bezahlt werden! Egal wie lange es dauert.
Gott lässt es nicht zu, das auf Dauer gegen seine Gesetze verstoßen wird! Er schaut zu, klar, da der Faktor Zeit für Ihn keine Bedeutung hat.
Schon bei Gilgamesch kann man nachlesen, wie es „den Mächtigen“ im anderen Leben ergeht.  
Ich möchte, wenn möglich, mit keinem dieser Mächtigen tauschen, egal, wie viel Macht er hat, und wie viel Geld er dafür bekommt, oder bekommen hat.

„Denn sie wissen nicht, was Sie tun!“ Ich aber meine derzeit, sie wissen genau, was sie tun! Sie tun es trotzdem!

Die vielen unnützen Gesetze, Papiere und alles andere sind nur aus einem Grunde vorhanden: Die Menschen zu unterdrücken, Angst vorm  allmächtigen Staat zu schüren, und jedem im Staat lebenden Menschen alles an Geld, das noch vorhanden ist, zu nehmen.
Das Schlimmste daran ist jedoch, dass dadurch der Staat die Menschen krank macht. Noch schlimmer ist, dass er damit den Menschen die Zeit nimmt, über sich selbst nachdenken zu können.

Immer nur arbeiten, um sich das Leben zu leisten, und trotzdem nicht mit dem „Verdienten“ auszukommen! Zusätzlich noch von diesen Knechten die Zeit stehlen zu lassen für Bürokratie ohne Ende, Formulare, Gesetze, div. Forderungen, und auch Enteignung. Da bleibt keine Zeit mehr über den Sinn oder Unsinn des Lebens nach zu denken. Schon gar nicht um zu sich selbst zu finden.

Genau dies ist nach Weishaupt das Prinzip..

Verwirrung und Ungleichgewicht schüren und schaffen. Damit läßt sich das Volk wie Schafe einer Herde für alles benutzen!

Unfassbar. Die wenigsten Menschen begreifen dies.
Schade, dass diese „kleinen Menschen“ die Worte und Gebote des Vaters so ignorieren.
Die Zeit wird es weisen und zeigen, wer wirklich die Macht hat!

Der Vater, oder die Mächtigen.

In unserem Grundgesetz steht klar und deutlich.

DIE MACHT GEHT VOM VOLKE AUS!

DAS würde sogar funktionieren und stimmen. Nur das Volk ist und wird bewusst unwissend gehalten. Dabei wäre es doch so einfach:

Jede Regierung ist bei einer Wahl sofort weg, wenn dieses der Wille der Masse des jeweiligen Volkes so möchte!!!!!!
Wenn fast jeder Bürger bei einer Wahl immer nur die Partei wählt, die die wenigsten Mandatare aufweist, würden nur diese gewählt. Nachnominierung von wahlwerbenden Personen ist per Gesetz nicht erlaubt.
Dies würde bedeuten, dass es möglich wäre, dass nur 4 Personen im Parlament sitzen!!!
Noch schlimmer wäre es nach den jeweiligen Wahlen:
Die großen Parteien müssten sofort den Konkurs anmelden und wären pleite, weil sie sich den Anhang und Aufwand nicht mehr leisten können, und keine Förderung mehr bekommen würden. So einfach könnte es meiner Ansicht nach funktionieren!

Diese Vorgangsweise wäre in einer Demokratie eine Revolution, welche absolut legal ist, aber erschütternde Auswirkungen auf die so genannten „Mächtigen“ hätte!

Seid so nett und leitet das weiter!

Was diese herrschenden Menschen mit uns in Zukunft vorhaben, ist klar und liegt auf der Hand: Bargeld abschaffen, um die totale Kontrolle über uns Volk zu bekommen! Chaos schaffen, um mit falschen Entscheidungen Geld zu erhalten. Die Schulden aller Staaten sind schon so hoch, das diese niemand mehr bezahlen kann. Ist bei Jakob Lorber und Nosdradamus nachlesbar. Gleich wie Arbeitslosigkeit usw.. Asylanten senken das Lohnspektrum noch mehr. Dies bedeutet: Totales Chaos! Die Auswüchse:

Staat kann die Arbeitslosen und Pensionisten nicht mehr bezahlen! Das bedeutet dann Anarchie.

Hatten wir leider schon in unserer Vergangenheit. Der Beginn war 1931. Denke uns steht nichts Gutes bevor.
Die. Mächtigen holen sich noch Alles an Geld und Besitztum, was sie bekommen können. Verantwortung aber wie immer Null! Getreu dem Motto: Hauptsache mir selbst geht es gut! Egal, welche politische Farbe sie auch tragen. Für mich ist das Parteiensystem der Untergang unserer Heimat.

Peter Reichert